Grundsätzlich stehen zur konservativen Versorgung einer Skoliose eine Vielzahl von verschiedenen Korsetttypen zur Auswahl. Die besten Korrektureffekte erreicht man in der Regel mit einem Korsett, welches nach dem Prinzip der "Cheneau-Bauweise" erstellt wurde.


Erklärung Cheneau-Bauweise


Zur konservativen Behandlung der Skoliose hat sich die TLSO-Orthese nach Dr. Cheneau bewährt.

Die mehr oder weniger den ganzen Rumpf/ Oberkörper umschließende Orthese wird aus thermoplastischem Kunststoff gefertigt. Sie bewirkt bei einer fachgerechten, individuellen, auf die jeweilige Skoliose angepassten Bauweise einen derotierenden und aufrichtenden Effekt.

Zusammen mit einer krankengymnastischen Behandlung (z. Bsp. nach Schroth) können hiermit gute und dauerhafte Korrekturen der Wirbelsäule erzielt werden.

TOC-Filialen

Diese Abteilungen finden Sie in folgenden TOC-Filialen:

» Berlin

Folgen Sie uns

Sind wir noch nicht verbunden? Das sollten wir aber! Folgen Sie uns und bleiben Sie mit uns in Verbindung: